14.05.2017

„Haus am See“ im KBS Salzbergen eingeweiht

Newsbild

Mit einem Festgottesdienst und einem anschließenden Festakt wurde das neue Tagungsgebäude „Haus am See“ auf dem Gelände des Kolpingbildungshauses Salzbergen eingeweiht.

Mehrere Hundert Kolpinger aus dem Diözesanverband und weitere Gäste hatten sich bei strahlenden Sonnenschein zum Open-Air-Gottesdienst versammelt. Domkapitular und Kolping-Diözesanpräses Reinhard Molitor verwies auf die moderne Architektur des Gebäudes, die sich deutlich vom Stil der bisherigen Hofanlage unterscheide und dennoch wunderbar mit seinen großen Glasfronten und seiner Lage am See in das Gesamtensemble einfüge.  

So stehe das neue Gebäude für die Geborgenheit aber auch für die Offenheit des Kolpingverbandes. Nun gelte es das Gebäude mit Leben zu füllen.

Als PDF downloaden

Zurück zur Übersicht