10.03.2018

Altkleidersammlung am 10. März 2018

Newsbild

Die Kolpingfamilien in der Region Ortenau führen am 10. März 2018 ab 8:00 Uhr eine Sammlung von Gebrauchtkleidern durch. Gesammelt werden neben Kleidern auch Schuhe, Weißwäsche und Federbetten.

Schauen Sie doch in Ihren Schränken ob Sie Bekleidung oder Schuhe haben, die Sie nicht mehr tragen und die Ihnen nur Platz versperrt. Mit einer Kleiderspende können Sie nicht nur Platz in Ihren Schränken schaffen. Sie helfen auch uns bei unserer Arbeit.

Neben einem Anteil für die Arbeit der Kolpingfamilie in Ihrem Ort werden nicht nur internationale sondern auch regionale Projekte unterstützt. Durch die gespendeten Kleider konnten im vergangene Jahr in der Region Spenden in Höhe von 10.000 € übergeben werden. Mit 1.000 € wurde der "Achertäler Dom" in Kappelrodeck unterstützt. Das Ortenauer Kinder- und Jugendhospitz wurde mit einem Betrag in Höhe von 2.600 € unterstützt und 6.400 € wurden für ein Schulungszentrum in Muramba zur Verfügung gestellt. Mit diesem Betrag ist die Bezahlung der Lehrkräfte für 3,5 Monate gesichert.

Wenn auch Sie uns mit einer Kleiderspende unterstützen wollen, bitten wir Sie diese bis um 8:00 Uhr gut sichtbar am Straßenrand zu deponieren. Sollten Sie nicht die verteilten Säcke verwenden, so bitten wir Sie die Kleiderspende mit dem Vermerk „Kolping“ zu kennzeichnen.

In den teilnehmenden Kolpingfamilien werden ca. ein bis zwei Wochen vor der Sammlung die Altkleidersäcke verteilt. Ob die Kolpingfamilie in Ihrem Ort an der Kleidersammlung teilnimmt oder weitere Fragen zur Sammlung werden Ihnen unter der Rufnummer 0 78 32 / 84 74  beantwortet.

Das Kolpingwerk der Region Ortenau ist ein Zusammenschluss von 31 Kolpingfamilien mit insgesamt 1960 Mitglieder aus den Bezirken Achern, Kinzigtal, Lahr und Offenburg. Im Regionalverband werden Veranstaltungen und Aktionen geplant und durchgeführt.

Die Kolpingfamilien bedanken sich ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Als PDF downloaden

Zurück zur Übersicht