Ansprechperson

Bernd Vogelsang

Bernd Vogelsang
sonst. stimmber. Mitg. d. Vorstandes
Tel.: 0234-522366

Mitglied werden

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig! jetzt Mitglied werden

Termine

05.05.2018 - 05.05.2018 Bochum

Gemeinschaftsmesse zum Josefsschutzfest

Von: Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

weiterlesen

06.05.2018 - 06.05.2018 Bochum

Josefsschutzfest

Von: Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

weiterlesen

10.05.2018 - 10.05.2018 Bochum

Familientag an Christi Himmelfahrt

Von: Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

weiterlesen

17.05.2018 - 17.05.2018 Bochum

Vorstandssitzung

Von: Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

weiterlesen

21.05.2018 - 21.05.2018 Bochum-Linden

Bezirksmaiandacht

Von: Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

weiterlesen

Kolping

Herzlich willkommen bei der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke



Wir heißen Sie/Euch recht herzlich auf den Internet-Seiten der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke willkommen. Die Kolpingsfamilie Bochum-Riemke ist eine lebendige Gemeinschaft von Frauen und Männern verschiedener Generationen. Ihre Mitglieder versuchen, Verantwortung in Gesellschaft und Kirche zu übernehmen. Eine ausgewogene Mischung aus Bildungsveranstaltungen, geselligem Programm und Reisen ermöglicht es, daß auch interessierte Nichtmitglieder schnell Anschluß finden. Diese Seiten sollen Ihnen/Euch einen schnellen Zugang bzw. eine schnelle Information über die Aktivitäten und über die Ansprechpartner unserer Gemeinschaft geben. Das Internet kann aber den persönlichen Kontakt nicht ersetzen – kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen.
 


 
 
 Die Kolpingsfamilie Bo-Riemke trauert um ihren Kolpingbruder 

                       Alfons Witteler  

geb. am 29.05.1925, verstorben am 03.04.2018. Er war unser Kolpingbruder  seit dem 04.12.2005.


Der Trauergottesdienst ist am Freitag, dem 13. April 2018 um 8:30 Uhr in der St. Franziskuskirche Bochum-Riemke, Herner Str. 356
Die Beisetzung erfolgt anschließend um 09:30 Uhr auf dem Riemker Friedhof.

Die Riemker Kolpingsfamilie betet in der Gemeinschaftsmesse zum Josefsschutzfest am 05.05.2018 um 10:15 Uhr für ihn und bittet Adolph Kolping ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten.

 
 
 

 In die Ewigkeit rief Gott der Herr am 01.04.2018 im Alter von 83 Jahren   unseren Kolpingbruder

 Theo Eberz

 Theo Eberz, geb. 05.01.1935 verstarb nach schwerer Krankheit am  01.04.2018. Er wurde unser Kolpingbruder am 02.01.1996 und war ein   aktives Mitglied in unserer Gemeinschaft. 


Das Auferstehungamt ist am Mittwoch, dem 11. April 2018 um 8:30 Uhr in der   St. Franziskuskirche in Bochum-Riemke, die Beisetzung erfolgt im  Anschluß auf dem Riemker Friedhof.

In der Gemeinschaftsmesse zum Josefsschutzfest am Samstag, den 05.05.2018 um 18:30 Uhr beten die   Kolpingschwestern und Kolpingbrüder für ihn und bitten Adolph Kolping, ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten.
 

 
 
 Die Kolpingsfamilie Bo-Riemke trauert um ihre Kolpingschwester 

                       Anneliese Peters,  

geb. am 24.02.1930, verstorben am 19.03.2018. Sie war unsere Kolpingschwester seit dem 01.12.1995.


Das Seelenamt findet statt am Montag, dem 09. April 2018 um 8:30 Uhr in der St. Franziskuskirche Bochum-Riemke, Herner Str. 356, die Aussegnung und Beisetzung ist anschließend auf dem Riemker Friedhof.

Die Riemker Kolpingsfamilie betet in der Hl. Messe am 29.04.2018 um 10:15 Uhr für sie und bittet Adolph Kolping sie auf ihrem letzten Weg zu begleiten.


 


 

Würdigung des Ehrenamtes

Im Rathaus gab es eine Auszeichnung für besonders aktive Helfer in ganz unterschiedlichen Bereichen. Einer der Ausgezeichneten war unser Ehrenvorsitzender und Kolpingsbruder Herbert Koß. Mehr als 20 Jahre war er Vorsitzender der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke, heute als Ehrenvorsitzender engagiert er sich immer noch für ein lebendiges Gemeindeleben, unterstützt bei der Gestaltung von Gemeindefesten, organisiert Bildungsreisen und kümmert sich um einzelne Mitglieder.







 

Neu:

Jahreskalender 2018 der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke


Zu all unseren Veranstaltungen im laufenden Programmjahr ist immer die ganze Gemeinde herzlich eingeladen.


Alle Bildungsveranstaltungen 2018 finden um 18:00 Uhr, und alle Vorstandssitzungen um 19:30 Uhr im Franziskussaal statt.



Kalender anklicken und blättern






 
Lohnt es sich noch, Briefmarken zu sammeln?

Ja, denn die Briefmarken-Aktion für die Ei
ne-Welt-Arbeit ist eine wichtige Säule der Finanzierung berufsbildender Maßnahmen. Mit dem Verkauf von Briefmarken erhalten Jugendliche in Afrika, Lateinamerika, Asien und Mittel- und Osteuropa die Chance auf eine bessere Zukunft.




zum weiterlesen klicken



 


Änderungen beim Kolpingmagazin

Charakteristik

Das Kolpingmagazin legt seinen Schwerpunkt auf Themen aus den verbandlichen Handlungsfeldern
Junge Menschen und Familie,
Arbeitswelt und Soziales sowie Internationalität und Eine Welt.
Es spricht damit neben den Mitgliedern des Kolpingwerkes auch deren familiäres Umfeld an.

Die publizistische Linie ist wertebewusst und orientiert sich am christlichen Glauben sowie an den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft.

Leserschaft

Das Kolpingmagazin erhalten alle Mitglieder des Kolpingwerkes Deutschland per Postvertrieb im Einzelversand.

Mit ca. 235.000 Mitgliedern – davon mehr als 40.000 Mitglieder bis 30 Jahre die der Kolpingjugend angehören – ist das Kolpingwerk einer der großen katholischen Sozialverbände in Deutschland.

Erscheinungtermine

Ab 2018 werden 4 Ausgaben pro Jahr erscheinen

Ausgabe 1/2018.         17.02.2018

Ausgabe 2/2018          28.04.2018

Ausgabe 3/2018.         28.07.2018

Ausgabe 4/2018          03.11.2018




Kolping-Zitate

Das Glück der Ehe hängt nicht von Reichtum und Wohlstand ab! Ob gute oder schlechte Kleider, ob feine oder derbe Kost, ist endlich im Grunde einerlei; der Reichtum ist an sich selbst kein wirkliches Glück. Das Glück der Familie aber ist wirkliches Glück, und darum sind in diesem Punkte nach einer wunderbaren Einrichtung der göttlichen Vorsehung alle Menschen einander gleichgestellt.

(KS 5, S.358)


Letzte Änderung am: 17.03.2018            

                                                                                    
Aktualisierte Seiten:

Termine                                                                 
Informationen
Startseite                 
Nachrichten
Vorstand     bitte anklicken                                         


Nachrichten und Navigation




zum vergrößern Bild anklicken
Gründungsurkunde des 1. Gesellenvereins (Kolpingsfamilie)
im Jahre 1852 in Bochum, unterschrieben von Adolph Kolping