Ansprechperson

Andreas Albers

Andreas Albers
Vorsitzende(r)

Mitglied werden

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig! jetzt Mitglied werden

Termine

23.03.2019 - 23.03.2019 Rulle

Frauenfrühstück

Von: Kolpingwerk Bezirksverband Osnabrück

weiterlesen

Kolping

Herzlich Willkommen beim Kolpingwerk Bezirksverband Osnabrück


 
Samstag, 30. März 2019

Wohin soll es mit Kolping gehen?    
                
Bundesweites Zukunftsforum in Fulda
 
Höhepunkt des Zukunftsprozesses "Kolping Upgrade ... unser Weg in die Zukunft" wird das bundesweite Zukunftsforum in Fulda sein, das u.a. die Ergebnisse der regionalen Foren aus dem vergangenen Jahr konkretisiert und in Richtungen von Entscheidungen ausarbeitet. Es werden zentrale Themenfelder unserer Verbandsarbeit zur Diskussion stehen und eine weitere Meinungsbildung soll herbeigeführt werden.

Teilnehmen können alle interessierten Kolpingmitglieder. Erwartet werden bis zu 1.500 Teilnehmende.

Die Teilnahme am Zukunftsforum (inkl. Mittagessen) ist kostenlos. Möglichkeiten zur Teilnahme lesen Sie      --> hier

Weiterere Infos zum Zukunftsprozess auch unter www.kolping.de/upgrade.




- Zweitägige Busfahrt nach Fulda -

Der Fuldaer Dom bildet die prächtige Kulisse für die Open-Air-Inszenierung von „Bonifatius“. Eine 52 Meter breite und 15 Meter hohe Bühne, die Dank transparenter Elemente den Blick auf den imposanten Sakralbau frei lässt, bietet an beiden Seiten Raum genug für ein großes Live-Orchester nebst Maxi-Chor. Anlass ist das 1275-jährige Stadtjubiläum Fuldas im nächsten Jahr.

Die Kolpingsfamilien aus dem Bezirk Iburg planen eine Zweitagesfahrt mit entsprechendem Rahmenprogramm von Montag, 26. bis Dienstag 27. August 2019. Aufgrund der großen Nachfrage in Fulda hat das Organisationsteam ein Kartenkontingent sowie ein Übernachtungsangebot für 50 Personen reserviert.

Interessierte (auch Nichtmitglieder) melden sich daher bitte kurzfristig bis zum 31. Januar 2019 bei Annemarie Schierhölter-Weber, Telefon 05401 44296 (auch AB) oder Werner Titgemeyer, Telefon 05401 30820